exhibitionChristmas Bazaar Banner 2

banner

In der Teheraner Christuskirche sind die Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache in Iran sowie die englischsprachige International Fellowship daheim.

  • Gottesdienste in deutscher Sprache finden freitags um 10 Uhr statt;
  • am ersten Freitag im Monat feiern wir Gottesdienst in englischer Sprache
  • am letzten Freitag im Monat ist unser Gottesdienst abends um 18 Uhr.

 

Advent

Gewürze Klein

Meine liebste Abteilung auf dem Basar ist die Gewürzabteilung: Stundenlang könnte ich zwischen den Ständen umherschlendern, in denen sich die Gewürze stapeln, die man für die orientalische Küche braucht. Schon von weitem erreicht einen der Duft nach Zimt und Koriander, Curry und Kurkuma.

In der Bibel wird erzählt, dass die weisen Männer (von denen manche sagen, dass sie aus Persien gekommen sind) als Geschenke für das neugeborene Kind Gold, Weihrauch und Myrrhe mitgebracht haben. Weihrauch und Myrrhe sind zwei stark duftende Baumharze. Sie werden als Räucherwerk verbrannt und bis heute auch medizinisch genutzt. Die altchristliche Auslegung denkt beim Weihrauch an die Göttlichkeit Christi, bei der Myrrhe an seine Salbung nach seinem Sterben.

Auf meiner Herbstwanderung im Zagrosgebirge entdeckte unser Nomadenführer einige Bäume, an denen große Harztropfen hingen. Während wir Pause machten, nutzte er die Gelegenheit, kletterte hoch und sammelte so viel er konnte in eine alte Plastikverpackung, die er unterwegs gefunden hatte. Wir kauten kleine Stücke wie Kaugummi, die noch bis zum Abend in den Zähnen klebten.

Auch Advent und Weihnachten haben für mich sehr viel mit Duft und Geschmack zu tun. Ich denke sofort an die speziellen Lebkuchen meiner Großmutter oder an die Zimtsterne, die ich immer mit meinen Töchtern gebacken habe.

Wie schön, dass dadurch gleich so viele Erinnerungen lebendig werden. Vielleicht brauchen wir im Iran das ganz besonders, weil im Alltag so wenig vom Advent zu spüren ist. Und in diesem zweiten Coronajahr vielleicht noch einmal ganz besonders.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie Ihre Sinne schärfen für alles, was der Advent an Wunderbarem und Überraschendem bereit hält. Der Duft weht uns jedenfalls schon an.   

Adventsbasar - seit 30.11. geoeffnet

00bazaar

Die Adventszeit ist die aufregendste Zeit im Jahr: Voller Überraschungen und Erwartungen! Auch bei uns ist es jetzt kosgegangen mit dem Adventsverkaf. Schauen Sie rein!

Aktuell Impulse

Letzte Ausgabe herunterladen

Login

Geschichte der Gemeinde

Unsere Kirche, die Christuskirche wurde 1962 im Nordteheraner Stadtteil Gholhak zusammen mit dem Pfarrhaus für die Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache gebaut. Zu dieser Zeit lebten etwa 5.000 Deutsche in Iran, deren Zahl in den 1970er Jahren bis auf ca. 12.000 anstieg.

Das alles änderte sich 1979 mit der Revolution und dem folgenden Krieg. Heute zählt man im ganzen Land vielleicht um die 500 - 700 Menschen mit deutscher Muttersprache. Weiterlesen

Kontakt

Im Büro spricht mit Ihnen Frau Fouroutan sonntags, dienstags und donnerstags von 10-13 Uhr: 

Email

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Telefon

+98 (21) 22 606 117

Unsere Pfarrerin ist Kirsten Wolandt. Ein Gespräch können Sie nach dem Gottesdienst, per Telefon oder Email verabreden. Weiterlesen