banner

In der Teheraner Christuskirche sind die Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache in Iran sowie die englischsprachige International Fellowship daheim.

  • Gottesdienste in deutscher Sprache finden freitags um 10 Uhr statt;
  • am ersten Freitag im Monat feiern wir Gottesdienst in englischer Sprache
  • am letzten Freitag im Monat ist unser Gottesdienst abends um 18 Uhr.

 

Gottesdienste im Januar

 

Blick vom Tochal zum Damavand 5610m

Nächster Gottesdienst am 22. Februar um 18:00 Uhr, mitgestaltet von den KonfirmandInnnen.

Anschließend wie immer Tee und Kaffee und Kekse!

 

Gemeindereise nach Qazvin 8./9. März

 

DSCN0090

Die nächste Gemeindereise findet am Fr/Sa 8./9. März statt und führt in die etwa 150 km westlich von Teheran gelegene Stadt Qazvin. Von 1548 an war Qazvin für 50 Jahre die Hauptstadt des Persischen Reiches. Der Lonely Planet preist die Stadt als die architektonische „Generalprobe“ für Isfahan, wohin die Safawiden ihre Residenz 1598 verlegten.

Wir brechen am 8. März im Anschluss an den Gottesdienst, der um 10 Uhr beginnt, ab der Christuskirche mit dem Bus auf. Unterwegs machen wir in der kürzlich wiedereröffneten Karawanserei in Karaj Station. Am frühen Nachmittag beziehen wir dann unsere Zimmer im Alborz-Hotel.

Der unserer Gemeinde langjährig verbundene Reiseführer Hamed Abbasi zeigt uns anschließend sowie am nächsten Tag seine Heimatstadt. Auf dem Programm stehen Besuche unter anderem des sehr gelungen restaurierten Basars mit Karawanserei, eines Badehauses aus quajarischer Zeit, der Al-Nabi-Moschee, des Imamzadeh Hossein (Foto), der auf das 8. Jahrhundert zurückgehenden Freitagsmoschee, der umgewidmeten russisch-orthodoxen Kanturkirche, des Kalligraphie-Museums sowie des Märtyrer-Friedhofs mit Gräbern von Gefallenen des Iran-Irak-Krieges.

Am Samstagabend wollen wir zu nicht allzu später Stunde zurück in Teheran sein.

Die Teilnahmekosten belaufen sich für Erwachsene auf 95 €. Schüler fahren für 65 € mit. Im Preis enthalten sind die Kosten für Busfahrt, Übernachtung im Doppelzimmer, sämtliche Eintritte und die Verpflegung.

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich im Gemeindebüro (Tel. 22 606 117) oder per Mail (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.) und wird wirksam durch Zahlung bar oder per Überweisung.

Kirsten und Matthias Wolandt

Tageslosung

Sunday, 17 February 2019
3. Sonntag vor der Passionszeit – Septuagesimae
Lobet ihr Völker, unsern Gott, lasst seinen Ruhm weit erschallen, der unsre Seelen am Leben erhält und lässt unsere Füße nicht gleiten.
Ein Lobpreis seiner Herrlichkeit sollen wir sein – wir alle, die wir durch Christus von Hoffnung erfüllt sind!

Aktuell Impulse

Letzte Ausgabe herunterladen

Login

Geschichte der Gemeinde

Unsere Kirche, die Christuskirche wurde 1962 im Nordteheraner Stadtteil Gholhak zusammen mit dem Pfarrhaus für die Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache gebaut. Zu dieser Zeit lebten etwa 5.000 Deutsche in Iran, deren Zahl in den 1970er Jahren bis auf ca. 12.000 anstieg.

Das alles änderte sich 1979 mit der Revolution und dem folgenden Krieg. Heute zählt man im ganzen Land vielleicht um die 500 - 700 Menschen mit deutscher Muttersprache. Weiterlesen

Kontakt

Im Büro spricht mit Ihnen Frau Fouroutan sonntags, dienstags und donnerstags von 10-13 Uhr: 

Email

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Telefon

+98 (21) 22 606 117

Unsere Pfarrerin ist Kirsten Wolandt. Ein Gespräch können Sie nach dem Gottesdienst, per Telefon oder Email verabreden. Weiterlesen