b25lY21zOjRhNTljZGI0LTFhN2YtNDg1Yy04ZTkxLWNmNjMzZGI2N2I1Nzo2NGJlZDc1MC00MTUxLTQwM2YtOWExNS1kOTFjYzBlMjg0NDQ

Spring Bazaar : kirchebazaar.org

 

Frühjahrsbasar /Springtime-Bazaar

Der Frühling kommt: Die Tage werden länger, die Natur erwacht aus dem Winterschlaf – das Leben beginnt neu. Im Iran bereiten sich die Menschen auf Norouz vor, das Neujahrsfest. Auch für uns Christen ist jetzt eine besondere Zeit. Anfang April feiern wir mit Ostern die Auferstehung Jesu Christi, den Sieg des Lebens über den Tod.

Für uns alle ist das eine Zeit der Vorfreude, des Beisammenseins mit der Familie und Freunden und der Gemeinschaft. Dieses Jahr sicherlich anders als sonst – aber mit der Hoffnung auf ein besseres neues Jahr.

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Frühjahrsbasar. Dieses Mal bieten wir neben deutschen und iranischen Spezialitäten auch Produkte von afghanischen Flüchtlingsfrauen und alleinstehenden iranischen  Frauen an. Wir bedanken uns bei Sequa (Hilfe für Afghanische Flüchtlinge) und bei Alex Prechtel (deutscher Bäcker in Teheran) für die Zusammenarbeit.

We deliver your orders within 72 hours of receiving your email. Please note that “bread” items shall be delivered on Sunday, March 14th

 English Version:

Spring is coming: the day becomes longer, nature awakens from hibernation – life starts again. In Iran, people prepare themselves for Norouz, the Iranian New Year. We Christians prepare as well for Easter in four weeks. On Easter, we celebrate the resurrection of Jesus Christ, which means the victory of life over death.

For all of us, this time is a time of anticipation and happiness, of meeting friends and family. This year different of course, but full of hope for a better year to come.

We invite you to our spring bazaar. This time we offer German and Iranian specialties as well as products of Afghan Women and Iranian single women. We thank Sequa Organisation and the German baker Alex Prechtel for their cooperation.

 

Spring Bazaar : kirchebazaar.org

 

 

 

 

Sequa


Aktuell Impulse

Letzte Ausgabe herunterladen

Login

Geschichte der Gemeinde

Unsere Kirche, die Christuskirche wurde 1962 im Nordteheraner Stadtteil Gholhak zusammen mit dem Pfarrhaus für die Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache gebaut. Zu dieser Zeit lebten etwa 5.000 Deutsche in Iran, deren Zahl in den 1970er Jahren bis auf ca. 12.000 anstieg.

Das alles änderte sich 1979 mit der Revolution und dem folgenden Krieg. Heute zählt man im ganzen Land vielleicht um die 500 - 700 Menschen mit deutscher Muttersprache. Weiterlesen

Kontakt

Im Büro spricht mit Ihnen Frau Fouroutan sonntags, dienstags und donnerstags von 10-13 Uhr: 

Email

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Telefon

+98 (21) 22 606 117

Unsere Pfarrerin ist Kirsten Wolandt. Ein Gespräch können Sie nach dem Gottesdienst, per Telefon oder Email verabreden. Weiterlesen