Seit Sommer 2016 bin ich für die Gemeinde zuständig: Pfarrerin Kirsten Wolandt.

Mein Weg als Pfarrerin führte mich über Essen (1989-2001), Lagos/Nigeria (2001-2008); Köln (2008/09) und Düsseldorf (2009-2016) nach Teheran. Mein Mann Matthias unterrichtet an der Deutschen Botschaftsschule Teheran. Unsere drei erwachsenen Töchter leben in Deutschland.

Ich freue mich, Sie kennen zu lernen. Rufen Sie mich an oder schicken eine E-Mail: 0912 - 243 6975 This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Gemeindekirchenrat besteht zurzeit aus 8 Gemeindemitgliedern und der Pfarrerin. Die Mitglieder werden für jeweils zwei Jahre auf der jährlich stattfindenden Gemeindeversammlung gewählt. Sie sind zuständig für Planung, Leitung und Finanzen der Gemeinde. Wenn Sie Fragen haben: Sie begegnen den Mitgliedern in Gottesdiensten und Veranstaltungen. Sprechen Sie uns an!

Im Büro unterstützt uns unsere Sekretärin Frau Fouroutan. Das Büro ist besetzt: So/Di/Do 10:00-13:00 Uhr. Sie erreichen uns unter 021 – 22 606 117 oder This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Unser Hausmeister ist Herr Mashala. Er wohnt mit seiner Familie auf dem Kirchengelände.

Tageslosung

Friday, 21 February 2020
Gott der HERR machte aus Erde alle die Tiere auf dem Felde und alle die Vögel unter dem Himmel und brachte sie zu dem Menschen. Und der Mensch gab einem jeden seinen Namen.
Seht die Vögel unter dem Himmel an: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel kostbarer als sie?

Aktuell Impulse

Letzte Ausgabe herunterladen

Login

Geschichte der Gemeinde

Unsere Kirche, die Christuskirche wurde 1962 im Nordteheraner Stadtteil Gholhak zusammen mit dem Pfarrhaus für die Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache gebaut. Zu dieser Zeit lebten etwa 5.000 Deutsche in Iran, deren Zahl in den 1970er Jahren bis auf ca. 12.000 anstieg.

Das alles änderte sich 1979 mit der Revolution und dem folgenden Krieg. Heute zählt man im ganzen Land vielleicht um die 500 - 700 Menschen mit deutscher Muttersprache. Weiterlesen

Kontakt

Im Büro spricht mit Ihnen Frau Fouroutan sonntags, dienstags und donnerstags von 10-13 Uhr: 

Email

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Telefon

+98 (21) 22 606 117

Unsere Pfarrerin ist Kirsten Wolandt. Ein Gespräch können Sie nach dem Gottesdienst, per Telefon oder Email verabreden. Weiterlesen